Google Kalender in iCal lesen und schreiben

Kalender Icon

Mal wieder ein kleiner Softwaretipp: “calaboration“. Die Vorteile bei der Verwendung von Google Kalender liegen auf der Hand: Die eigenen Kalender sind immer überall verfügbar. Außerdem gibt es praktische Features wie kostenlose SMS Benachrichtigung und vieles mehr. Möchte man jedoch auf dem heimischen Computer nicht auf die Vorteile eines Desktop Kalenders verzichten, wie die Systemintegration und die Möglichkeit Einträge auch offline ohne Internetverbindung vorzunehmen, muss eine Syncronisierungslösung her.

Seit einiger Zeit unterstützt der Google Kalender Caldav. Damit ist es möglich die Google Kalender auch in verschiedenen Desktop Anwendungen einzusetzen, welche das Caldav Protokoll unterstützen. Dazu gehört auch der Mac OS X Kalender iCal. Die Einbindung der Kalender geht mit dem OpenSource Tool “calaboration” ganz einfach: Starten, Google Accountdaten eintippen, Kalender auswählen, bestätigen.

Anschließend erscheinen die ausgewählten Google Kalender auch in iCal und lassen sich dort ansehen und bearbeiten. Wenn eine Internetverbindung besteht werden Änderungen sofort auch im online Kalender übernommen. Wenn man offline ist werden die Änderungen übernommen, wenn man sich das nächste Mal mit dem Internet verbindet.

Einschränkungen

Leider können derzeit in Google Kalendern keine Aufgaben gespeichert werden. Wenn man das mit iCal versucht, gibt es eine Fehlermeldung. Außerdem ist es noch nicht möglich mit dem calaborations Tool bestehende Kalender in Google zu übernehmen. Dafür muss man den bestehenden Kalender in iCal exportieren und über die Web Oberfläche von Google Calendar importieren.

In Lightening, Sunbird, Outlook & co…

… lassen sich größtenteils auch mit Google Kalender synchronisieren. Bei einigen (z.B. Mozilla Sunbird) kommt dabei auch das Caldav Prootkoll zum Einsatz, bei anderen (z.B. Outlook) gibt es andere Wege über die Google API und zusätzlicher Software. Eine (englische) Übersicht an Anleitungen zur Einrichtung einer Google Kalender Syncronisation in verschiedenen Anwendungen gibt es hier.