Mac OS X CD/DVD Sharing: Freigegebene Laufwerke auf jedem Mac nutzen

Mit dem MacBook Air hat Apple eine neue Funktion in seinem Betriebssystem Mac OS X eingeführt. Mit der “DVD- oder CD-Sharing” Funktion kann man das CD/DVD Laufwerk eines Macs oder Windows Computers freigeben und über das Netzwerk mit einem entfernten Apple Computer nutzen.
Bisher funktionierte das nur mit dem MacBook Air – Bei anderen Macs wurden die freigegebenen Laufwerke nicht angezeigt.
Doch das lässt sich durch eine kleine Terminal Eingabe schnell ändern. Also einfach das Terminal über “Programme/Dienstprogramme/Terminal” starten und nacheinander folgendes eingeben um die CD/DVD Sharing Funktion freizuschalten:

1
2
3
defaults write com.apple.NetworkBrowser EnableODiskBrowsing -bool true
defaults write com.apple.NetworkBrowser ODSSupported -bool true
killall Finder

Achtung: Der letzte Befehl zwingt den Finder dazu beendet zu werden und alle geöffneten Finder Fenster also zum Beispiel geöffnete Ordner werden geschlossen!

Im Finder erscheint nun direkt unter den angeschlossenen Festplatten ein Button “Entfernte CD/DVD” und wenn man darauf klickt werden alle im Netzwerk befindlichen, freigegebenen Laufwerke gelistet.

CD/DVD Sharing 1

Warum Apple dieses Feature nur für das MacBook Air standardmäßig aktiviert versteh ich nicht wirklich. Niemand wird um diese Funktion nutzen zu können extra ein MacBook Air kaufen… Aber wenigstens kann man sie so trotzdem nutzen.

Freigegeben werden kann das Laufwerk eines Mac Rechners mit Mac OS X 10.5 Leopard ganz einfach in den Systemeinstellung unter dem Punkt “Sharing”.
Windows Nutzer müssen noch das “DVD or CD Sharing Update 1.0” installieren – steht zwar Update drauf, ist aber Installer drin – und dann in der Systemsteuerung das “DVD- or CD-Sharing” Tool aufrufen. Allerdings kann ein Windows Computer nur ein Laufwerk bereitstellen, nicht bereits freigegebene Laufwerke anderer Computer nutzen.

CD/DVD Sharing 2

Weitere Informationen gibts auf der Apple Supportseite zum CD/DVD Sharing.

via adminday.de

Update 22.04.09: Bei der Terminal Eingabe wird nun automatisch der Finder beendet.

  • http://deyhle-webdesign.com Rubén

    Coole Sache. Jedoch stört mich, dass das immer im Finder angezeigt wird, und nicht nur, wenn auch tatsächlich eine entfernte CD/DVD verfübar ist. Der Bereich mit den Dateifreigaben ist ja auch nur vorhanden, wenn es auch Freigaben gibt. So ist das eher Windows-Style, dort werden ja gerne Knöpfe und Symbole angezeigt, die man gerade gar nicht nutzen kann… ich habe es wieder deaktiviert.
    Übrigens muss man sich nicht abmelden, um den Finder neuzustarten, wenn man sowieso schon im Terminal ist tut es ein beherztes “killall Finder” auch.

  • http://blog.jbbr.net/ foxx

    @Rubén Naja man kann in den Einstellungen vom Finder unter dem Reiter “Seitenleiste” festlegen, dass der Punkt nicht angezeigt werden soll. Dann stört der Eintrag nicht mehr in der Finder Seitenleiste und wenn man die Funktion mal brauchen sollte, kann man die Anzeige ja ganz einfach wieder aktivieren und muss nicht erst nach den oben genannten Befehlen suchen.
    Der Name “CDs, DVDs und iPods” ist übrigens irreführend: Mein iPod wird trotz Deaktivierung der Option noch in der Seitenleiste angezeigt.

    Ich hab in der Regel noch in den Finder Seitenleisteneinstellungen den Punkt “Computer” aktiviert. Es erscheint dann über den Festplatten noch der eigene Computername und darunter sieht man übersichtlich wirklich alle Festplatte, Netzwerkfreigaben und auch die im Netzwerk freigegebenen CDs bzw. DVDs – auch wenn man den Eintrag in den Finder Einstellungen deaktiviert hat.

    Zum Finder beenden: Da hast du wohl recht, danke für den Tipp. Ich habe sogar das normale Beenden mit CMD-Q für den Finder aktiviert. Ich werd einfach mal in die Befehlsliste noch ein killall Finder einfügen.

  • http://blog.jbbr.net/ foxx

    Oh, jetzt werden auf einmal doch alle iPods, DMGs und entfernte CDs/DVDs ausgeblendet wenn die entsprechende Option in den Finder Einstellungen deaktiviert wird. Ist also leider doch nicht zu empfehlen. Stattdessen kann man einfach den überflüssigen CD/DVD Eintrag aus der Finder Seitenleiste irgendwo hinziehen und ihn somit aus dieser entfernen. Er ist wie gesagt weiterhin erreichbar wenn man die Anzeige des eigenen Computers in den Finder Einstellungen aktiviert.

  • Michael

    Ich hab das eben versucht wil mein CD Rom meines Powerbook G4 defekt ist. Ich möchte das DVD LW meines Windows PCs für mein Powerbook freigeben. Leider funktioniert das so nicht. Ich habe einmal kurz entfernet Laufwerke gesehen und dann leider nicht mehr. Ich hab jetzt auch schon mehrmals die Befehle neu eingegeben aber ich seh den Eintrag trotzdem nicht im Finder. Mein Ziel soll sein, daß ich mit dem Macbook auf das CDRom LW des Windows Notebook zugreifen kann. Auch um Songs nach Itunes zu importieren.

    Was mache ich falsch ?
    Danke für Eure Hilfe
    Michael

  • http://blog.jbbr.net/ foxx

    Klappt denn ansonsten die Verbindung zum Windows Notebook? Also kannst du beispielsweise die Dateifreigaben des Windows Notebooks auf deinem Macbook sehen und benutzen?