Coden in Delphi

Borland DelphiDa ich jetzt im Informatik Leistungskurs die Programmiersprache Delphi lerne möchte ich mal mein erstes Programm vorstellen…
Es handelt sich um einen einfachen „Taschen“-rechner, der die Addition, Multiplikation, Division und Subtraktion beherrscht. o.O Ein sehr sinnvolles Programm also! 😉
Der entscheidene Quellcode kann unter diesem Link eingesehen werden: http://paste.pocoo.org/show/1026/
Es handelt sich lediglich um die Funktionen, welche bewirken, dass die Operationen ausgeführt werden… Das ganze Paket (Project-File+ compilierte .exe) kann auch heruntergeladen werden. -|Download|-

Rechner 0.1 Beta -Screenshot

Ich finde den Quellcode sehr unübersichtlich, jedoch wird das programmieren sehr vereinfacht, da man mit Borlands Delphi (der Editor) leicht mit Drag&Drop Buttons hinzufügen, etc kann, doppelklickt man nun auf diese spring man direkt an die richtige Stelle im Quellcode.

Python gefällt mir jedoch besser, da ich den SourceCode übersichtlich und logisch finde.

[Edit: Inzwischen gefällt mir der Code ganz gut, die vielen Semikolons, etc haben mih anfangs nur abgeschreckt…]

  • akaz

    Hübsches Programm, hast schon recht, Python ist eigentlich schöner 😉

  • nox

    Danke fuer dein Lob!