„Telefon“ – Einfacher SIP/VoIP Client für Mac

Als Nutzer von mehreren 1&1 VoIP Nummern, welche das SIP Protokoll unterstützen, bin ich schon länger auf der Suche nach einer vernünftigen Mac Software zum Telefonieren am Computer gewesen.

Warum sollte man am Computer telefonieren?
Ganz einfach: Aus Bequemlichkeit. Man muss kein Telefon in der Hand halten und wenn man eh am Computer sitzt ist der Anruf nur einen Klick entfernt. Außerdem kann direkt auf das Systemadressbuch zugegriffen werden.

Leider hat mich bisher kaum eine SIP Software begeistert. Neben Freeware und OpenSource Software hab ich auch Shareware Versionen diverser kommerzieller Programme ausprobiert. Doch nun hab ich meinen neuen Favouriten endlich gefunden: Es handelt sich um das Programm „telephone“ bzw. in der deutschen Version „Telefon“. Es ist ein recht junges OpenSource Projekt (Unter der BSD Lizenz), welches sich zum Ziel gesetzt hat einen Mac SIP Client zu programmieren, welcher sehr einfach zu benutzen sein soll.

accountSo sieht es auch in der Praxis aus: Programm installieren, Providerdaten eintragen und schon kanns losgehen. Das Mac OS X Adressbuch ist von Haus aus integriert, so dass man in das Telefonfenster nur den Teil eines Namens eintippen muss um eine Liste von passenden Kontakten zu erhalten.

Für 1&1 müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • SIP-Adresse: 49<vorwahl><rufnummer>@1und1.de
  • Registrierungsserver: sip.1und1.de
  • Benutzername: 49<vorwahl><rufnummer>
  • Passwort: Das SIP Passwort (Im Kundencenter gewählt)
  • SIP Proxy: sip.1und1.de
  • STUN Server: stun.1und1.de

call

Für jede Aktion (Eingehender Anruf, ausgehender Anruf) sowie für jeden SIP Account also jede Telefonnummer wird ein eigenes Fenster geöffnet. Einerseits ist so die Bedienung grundsätzlich sehr einfach und verständlich, andererseits wird es bei vielen SIP Accounts irgendwann etwas umständlich den passenden Account zu finden. Für die Umsetzung meines Vorschlags (Die Verwendung von Tabs) hatte der Autor aber bisher noch keine Idee. Vielleicht ändert sich da ja irgendwann noch etwas.

Ebenfalls störend ist, dass manchmal die Echo Unterdrückung nicht richtig arbeitet wenn man kein Headset bzw. zumindest Kopfhörer verwendet. Natürlich ist meine Lieblingskonfiguration auch ein worst case Szenario: In der Tastatur integrierte Notebook Lautsprecher und in der Tastatur integriertes Mikrophon 😉 Mich wundert schon sehr, dass Skype hier problemlos Echos vermeidet.

  • Urs

    Dann schau dir doch mal iSoftPhone an: http://www.call4mac.com

  • Auch das hab ich schon ausprobiert. Es war eines der wenigen Programme mit welchen ich relativ problemlos eine Verbindung mit meinem SIP Server herstellen konnte. Auch Telefonate waren möglich. Mich stört aber die umständliche, optisch nicht ins System integrierte Oberfläche und der Preis von 35 Dollar. Es gab glaube ich auch noch andere Probleme die mir aber entfallen sind.

    Aber du hast Recht: Mit iSoftPhone gibt es noch eine ShareWare Alternative mit einem größeren Funktionsumfang.

  • Walter Lazar

    Hallo,

    bin auf der Suche nach den SIP-Serverdaten für Neuf bzw. jetzt SFR aus Frankreich (ich wohne im Elsaß und benutze die NeufBox). Vielleicht sind Ihnen diese bekannt bzw. können Sie mir einen Tipp geben, wo ich diese im Internet finden kann. In der Liste der getesteten Provider von „telephone“ ist Neuf bzw. SFR leider nicht aufgeführt.
    Für Ihre Bemühungen im voraus besten Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    Walter Lazar

  • hallo Walter,

    schau mal in der Liste unter http://code.google.com/p/telephone/wiki/ProvidersTested – dort stehen eine Menge SIP Provider und die benötigten Einstellungen für Telephone, SFR wurde von einem Kommentator hinzugefügt:

    Neuftalk/wengo (FR)
    http://neuftalk.sfr.fr/

    Domain voip.wengo.fr
    User Name your neuftalk login
    Password your neuftalk password

    Viel Erfolg!

  • johannes

    hi

    ich bekomm bei 1und1 immer den fehler 403 forbidden wenn ich auf „verfügbar“ klicke… keine ahnung warum weil in der fritzbox funktionieren die zugangsdaten problemlos…

    gruß

  • Axel

    Hallo Johannes,

    hast du das problem in den Griff bekommen? Ich habe das gleiche….

    Grüße
    Axel

  • Hallo,

    habt ihr vorher viele fehlgeschlagene Verbindungsversuche gehabt?
    Ich meine mich zu erinnern das nach vielen Fehlversuchen oder allgemein vielen Verbindungen hintereinander offenbar eine Sperre von 1&1 folgte und erst nach einer Weile (ca. 1 Stunde?) wieder eine Verbindung mit der Nummer möglich war.

    Welche Telephone Version habt ihr installiert? Ich verwende problemlos die aktuelle Version „1.0.2“ aus dem Mac App Store (Denke mal die ist aktueller als die Version 0.15.2 von der Google Code Seite.

    Bitte überprüft auch ob ihr den STUN Server nicht vergessen habt (In den Erweiterten Einstellungen von Telephone) sowie den SIP Proxy Server (Entweder global in den Erweiterten Einstellungen oder für den Account).

    Gruß

  • Axel

    es ist ganz komisch.. ich habs jetzt.

    der stun server war ein wichtiger schritt.. aber scheinbar ist es noch wichtiger, dass die Nummer nicht parallel bei der fritzbox eingetragen ist. wenn sie dort raus ist und man sich dann in telephone ab und wieder anmeldet, dann kommen anrufe auch an.

    fazit: mit sipgate ist alles wesentlich unkomplizierter als mit 1und1… dennoch muss man dann eben 2 flatrates bezahlen 🙁

  • Hm soweit ich weiß erlaubt 1&1 ca. 2-3 parallele Anmeldungen pro VoIP-Rufnummer. Beim herumprobieren ist es mir jedoch auch öfter mal passiert, dass ich ähnliche Fehlermeldungen bekommen habe da vermutlich der 1&1 Server kurz aufgebaute und dann wieder unvollständig abgebrochene Verbindungen (Wie sie beim herumprobieren entstehen) als noch bestehend erkennt. Heißt im Klartext dass beim rumprobieren trotz nur einer aktiven Verbindung 1&1 sperrt weil die Server denken, dass 3 Verbindungen aktiv sind.
    Das hat schon häufiger Probleme bei meinem IP Telefon gemacht.

    Alles in allem gilt aber: Wenn man die Nummern einmal korrekt eingerichtet hat und normal Benutzt gibt es in der Praxis eigentlich keine Probleme.

  • Max

    Habe 1 und 1 und mit den Angaben von oben eine Verbindung aufbauen können.
    Ausgehende Anrufe funktionieren, allerdings kommen keine Eingehenden Anrufe an.

    Hat jemand eine Idee?
    Lg und Danke im Voraus

  • Was für eine Internetverbindung verwendest du?
    Probleme gibt es oft hinter Proxys oder VPNs z.B. in Firmen oder Uni-Netzwerken.

  • o

    Hat jemand Erfahrungen mit o2 zum Thema gemacht..?

  • Ich selber noch nicht aber auf dieser Seite diskutieren Nutzer über mögliche Zugangsdaten für das O2 VoIP: http://www.administrator.de/o2_VoIP_unterwegs_UND_zu_hause.html

    Vielleicht hilft dir das weiter?