NTFS Platten unter Snow Leopard schreibend benutzen

Mit der Version 10.6 (Snow Leopard) hat Apple versteckt die Möglichkeit eingeführt, auf NTFS Medien schreibend zuzugreifen. Dafür sind nun keine Tools wie MacFUSE und NTFS-3G mehr nötig.

Um das neue Feature zu aktivieren waren bisher umständliche Bearbeitungen in der Systemdatei /etc/fstab nötig. Mit dem Systemeinstellungsdialog „SL-NTFS“ gehören diese nun der Vergangenheit an. Es erlaubt das einfache aktivieren der Schreibunterstützung für bestimmte Volumes und gibt beim Anschluss eines NTFS Laufwerks auf Wunsch automatisch einen Hinweis, dass Schreib Support aktiviert werden kann oder aktiviert diesen sogar automatisch.

Dieses Feature ist undokumentiert und wird von Apple nicht unterstützt, es ist also mit Vorsicht zu genießen!

3 Gedanken zu „NTFS Platten unter Snow Leopard schreibend benutzen

  1. Pingback: delicious Links: 28. March 2010

  2. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.