ICQ teilweise offline

Sebijk hat im Against ICQ Artikel darauf aufmerksam gemacht, dass sich seit einigen Tagen offenbar viele ICQ Nutzer nicht mehr mit dem ICQ Netzwerk verbinden können. Bereits am 27.04.09 gab es die erste Beanstandung im ICQ Forum.

Ein Statement seitens ICQ/AOL gab es erst heute morgen nachdem das Problem behoben wurde:

„Hi ICQ Users,

The ICQ team is glad to report that everything was resolved and you’re welcome to login to your ICQ account.
We apologize for the inconvenience and thank you again for your patience.

The ICQ Team“

Keine weiteren Erklärung. Während des Ausfalls gab es keine öffentliche Reaktion.

Wieder einmal ein Grund mehr ICQ möglichst zu meiden und stattdessen auf freie, dezentrale Alternativen wie z.B. das bereits recht weit verbreitete Jabber Protokoll zu setzen. Eine Gegenübstellung von ICQ und Jabber ist seit Jahren in diesem Blog einzusehen.

Zumindest wenn man Instant Messaging nicht nur spaßeshalber, sondern auch für ernsthafte, eventuell auch geschäftliche Konversationen einsetzen möchte, ist die Stabilität des Netzwerks sehr wichtig. Da Jabber dezentral aufgebaut ist, sind von Ausfällen immer nur die Benutzer eines einzelnen Servers betroffen, niemals das gesamte Netzwerk. Dazu kommen natürlich noch die Datenschutzprobleme bei der Benutzung von ICQ.

[Update] MSN Zensur

Ich habe grade über MSN (Client: Adium, also libpurple) einem Kontakt die URL http://www.teamviewer.com/ schicken wollen – das ist die Webseite eines Programms zur Fernverwaltung von anderen Computern, welches keine Probleme bei Routern & co machen.
Nach wenigen Sekunden kam die Meldung „Nachricht konnte nicht gesendet werden, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist:“.
Erst hab ich an einen Verbindungsfehler gedacht, doch es stellte sich schnell heraus das die Medung nur bei Teamviewer Adressen erschien. Das ganze konnten mehrere MSN Nutzer reproduzieren.

Damit wird wieder einmal gezeigt, dass es für Microsoft leicht ist das MSN Netz zu zensieren. Doch fragt sich welchen Zweck sie mit der Zensur dieses praktischen und bekannten Programms verfolgen…

msn_zensur_screenshot

Update 29.01.09: „Beweisbild“ & Weitere Quellen die meine Behauptung unterstützen
Update 07.04.09: Die Teamviewer Webseite ist immer noch gesperrt, ein temporäres Problem kann somit ausgeschlossen werden.

Auswertung Messenger-Umfrage

Genau vor 3 Monaten also am 06.01.2008 hat Joseph eine Umfrage zu den verwendeten Messenger Protokollen gestartet. Dies war soweit ich weiß eher zum Test des WordPress UmFrage Plugins „Democracy“ gedacht aber ich finde das Ergebnis ist dennoch recht interessant. Die Umfrage war übrigens über dem Against ICQ Artikel zu finden. Ich dachte mir, dass heute ein guter Zeitpunkt ist diese Umfrage zu stoppen und eine kurze Auswertung vorzunehmen.

Vorerst eine kurze Übersicht:

Frage: Welches Instant Messaging Protokoll nutzt du am meisten?
Gewertete Stimmen: 594 Weiterlesen

AOL öffnet das OSCAR Protokoll

Wie vor einiger Zeit berichtet hat AOL vor einiger Zeit einen XMPP (Jabber) Testserver bereit gestellt, welcher die Kommunikation mit ICQ Kontakten erlaubte. Dieser war jedoch schon kurz nach meiner Ankündigung kaum bis gar nicht mehr erreichbar und es gab keine weiteren News seitens AOL.

Nun gibt es wieder eine große Neuigkeit: Die Spezifikationen des AIM und ICQ zugrundeliegenden Protokolls mit dem Namen „Oscar“ wurde heute offen gelegt. Dies ändert zwar nichts an den sehr zweifelhaften AGB, erlaubt jedoch nun sehr viel einfacher die Programmierung von alternativen Clients, Bots und auch Jabber Gateways. So müsste es nun stark vereinfacht worden sein, einen sehr vollständigen ICQ Transport für Jabber zu schreiben welcher auch Dinge wie Dateitransfer und evtl. sogar Jingle Audio/Video unterstützt. Weiterhin werden wohl keine alternativen Clients mehr ausgesperrt werden und sie befinden sich nicht mehr rechtlich in einer rechtlichen Grauzone (Soweit ich weiß verbietet z.B. MSN laut AGB sogar alternative Clients, dennoch gibt es viele von denen – Bei ICQ ist es ähnlich).

Die Spezifikationen sind auf der „OpenAIM“ Seite frei einsehbar.

GMX & Web.de Jabber Server

Wie ich vor kurzem auf einer Website gelesen hab haben gmx.net und web.de Jabber-Server aufgesetzt und wollen einen eigenen Instant Messenger bieten welcher auf Jabber basiert (Ähnlich Google Talk).
Ich hab mich natürlich gleich mal bei GMX registriert und mich mit meinem Jabber-Client (Gajim) problemlos einloggen können. Ich hab als Daten meine GMX-E-Mail Adresse genutzt. Anders als bei GTalk muss man auch keinen extra Port eingeben oder sonstiges. Besonders schön find ich auch das gleich TLS/SSL unterstützt wird und es Transport zu ICQ, MSN, ICQ & co gibt.
Der/Die GMX Jabber Server scheint/scheinen auf eJabberd zu basieren.
Mir gefällt der Trend zum XMPP Protokoll. Wenn große Firmen Messenger auf dieser Basis anbieten und die auch noch kompatibel zum XMPP Standard halten hat Jabber eine sehr gute Verbreitungs-Chance.