Neues Killerspiel mit packender Story

Ohne Worte…

Weiterlesen

Update: Uuuund wieder da!

So, nun bin ich wieder aus Rügen zurück zu hause angekommen. Es gefiel mir dort eigentlich ziemlich gut – Wir haben nicht nur langweilige Theorie gehört sondern konnten selber Fossilien Sammeln, haben Ausgrabungen gemacht und vieles mehr.
Ich werde bald mal ein paar Fotos online stellen, da die ja bekanntlich mehr sagen als Worte. Denn mehr schriftliches fällt mir im Moment nicht ein 😉

Update: Hier gibt es nun ein paar Bilder. Ich hab aber erstmal nur unpersönliche Fotos hochgeladen, da ich nicht weiß ob die abgebildeten im Internet veröffentlicht werden wollen.

Erstmal weg – Fahrt nach Rügen

Morgen früh um 8 werde ich mit anderen aus meinem Jahrgang nach Rügen auf die Insel Ummanz fahren. Dort wird meine 2 Mann Gruppe die Fahrt dokumentieren und als Endprodukt wird es einen Dokumentarfilm zu dieser geben. Am Freitag um 10 Uhr werden wir von dort wieder abfahren und in frühestens 3 Stunden wieder da sein.

Bis dahin wird es wohl keine neuen Einträge mehr geben ;-(

„Vergleicher“

Borland Delphi 7Wir schreiben im Info-Unterricht nun in Delphi und Pascal kleine Programme, welche ich hier zu einem großen Teil veröffentlichen werde. Zwar sind die meisten der Programme im grunde nutzlos, jedoch helfen Sie vielleicht Einsteigern beim erlernen der Sprachen. Außerdem sind zum Beispiel Hausaufgaben für andere Schüler der Schule interessant 😉

Dann fang ich mal an mit einem kleinen, sinnfreien Programm, in dem man 2 Zahlen eingibt, welche dann in 3 Punkten vergleichen werden. Entweder ist die erste Zahl größer als die zweite, die erste kleiner als die zweite oder beide Zahlen gleich.

Das ganze Programm sieht ungefähr so aus:

Compare

Den Code gibt es hier
PS @ Schüler: Das ist eine einfache Version des Programmes, welches Herr Kassulke von uns programmiert haben wollte. Ich habe den Sinn von seinem Layout nicht verstanden und es einfach selber anders gestalltet. Vielleicht hilft euch der Code trotzdem weiter 🙂

Wieder da

So, ich bin nun aus dem Ski-/Snowboardurlaub zurück und habe mich im Grunde nicht ernst verletzt. Nur das übliche: Muskelkater, kleine Handgelenkprellung (Beim Boarden falsch gefallen ;)) usw. Alles in allem hat es aber sehr viel Spaß gemacht und wenn Möglich werde ich in der 12. Klasse noch einmal mitfahren, wenn es zeitlich (HA, Klausuren, Aufholen…) gut klappt. Ich persönlich habe wenig Fotos gemacht aber ich werd mir mal von anderen Schülern ein paar Fotos und Videos geben lassen. Einige davon kann ich dann ja hier vielleicht auch bloggen.

“Winterferien” – Blogpause

Ich werde jetzt (Ab 23:30 Uhr) für eine Woche mit der Schule in Italien (Südtirol) Skifahren sein. In der Zeit werd ich wohl nicht die Möglichkeit und Zeit dazu haben hier weiter zu bloggen. Wir werden im kleinen Skigebiet Lappach Skifahren und Snowboarden. Yea, ich freu mich schon 😉

Neues kleines Delphi Programm

Meine zweites Programm ist fertig! Es handelt sich um einen Notenberechner! Damit kann man seine Durchschnittsnote in einem Schuljahr errechnen… Das Programm richtet sich an SEK ll Schüler! Es werden auch die Klausuren berücksichtig. Da ja beide Klausuren in einem Leistungskurs die hälfte der Endnote ausmachen und bei einem Grundkurs 25%! Der Anlass war eine Studienaufgabe, da der Lehrer nicht da war…
Notenberechnung 0.1
Wie immer ist der Quellcode hier einzusehen: http://paste.pocoo.org/show/1053/
Der Source mag wohl sehr abschreckend wirken, es handelt sich jedoch nur um viele Variablen. Am Ende ist die ziemlich simple Berechnung vorzufinden:

1) gknote:=((gk1+gk2+gk3+gk4+gk5)/5)*3;
2) gknoteKlausur:= gkk1;
3) gknoteEndergebnis:=(gknote+gknoteKlausur)/4;
4) edit15.Text:=FloatToStr(gknoteEndergebnis);

1. Addieren aller Variablen und
anschließend /5 und nun *3 rechnen, abschließend das
Ergebnis der Variablen gknote zuschreiben.
2. Den Wert der Variablen gkk1 der Variablen
gknoteKlausur überschreiben.
3. gknote+gknoteKlausur /4
4. gknoteEndergebnis in das Feld „edit15“ einschreiben

 

gk steht für „Grundkurs“
Wer das Programm mal ausprobieren möchte, oder
sogar gebrauchen kann, hier der Download!
Es handelt sich um die Delphi Projekt Datei und der .exe!